So war’s: Unsere “Collaboration rocks!” Online-Infoveranstaltung

Fast 50 Teilnehmer konnten wir in unserem virtuellen Seminarraum begrüßen:
Am Freitag, dem 27. März 2020, haben wir zur Info-Veranstaltung Collaboration rocks! eingeladen und dort unser neues Format “Open Space Remote” vorgestellt. 

Hier findet ihr schon einmal das Ergebnisprotokoll

Gemeinsam mit allen Anwesenden sollte ein gleichberechtigter Austausch von Wissen und Ideen untereinander stattfinden – Wir wollten unseren Teilnehmern vermitteln, wie wirksame Zusammenarbeit auch remote funktioniert und Workshops auch online durchgeführt werden können. Ein Thema, das auf großes Interesse gestoßen ist.  

Ankommen und Themen sammeln

Nach dem allgemeinen Check-In im Videokonferenz-Tool Zoom, ging es direkt mit dem Brainstorming mithilfe des Online-Pinboard-Werkzeugs GroupMap mit der Ideensammlung los. Die Fragestellungen reichten von geeigneten Moderationstechniken, über die gezielte Verwendung der passenden Tools bis hin zur Schaffung des „Wir“-Gefühls in einer online Veranstaltung. Und auch die Frage nach Fallstricken in der digitalen Zusammenarbeit wurde gestellt.  

Themenideen für die vier Breakout Sessions

Im Anschluss erfolgte die Aufteilung der Teilnehmer in mehrere Breakout-Sessions. Dort sollte die Diskussion einzelner Themenbereiche erfolgen.
Bei der Zuweisung der Teilnehmer in die Sessions war dann live zu erleben, wie es ist, wenn etwas nicht so klappt, wie geplant. Denn auch wir stolperten über einen Fallstrick, genauer gesagt ein kleines Häkchen: Weil dies bei der Einrichtung des digitalen Sessionraumes nicht gesetzt wurde, konnte der Raum nicht für jeden Gast geöffnet werden. Unsere erfahrene Moderatorin Christine hat aber die Ruhe bewahrt, gut kommuniziert und schnell gehandelt. Und so wurden die Teilnehmer nach kurzer Wartezeit in ihre Breakout-Sessions „abgeholt“.

In einer der Breakout Sessions ging es um Moderationstechniken

Zusammen arbeiten und zusammenarbeiten

Eine knappe halbe Stunde tauschten sich die Teilnehmer nun zu ihrem ausgewählten Themenbereich aus, entwickelten gemeinsam Ideen und beantworteten Fragen. Es war spannend zu erleben, wie gut die Zusammenarbeit teils völlig fremder Menschen funktionierte, obwohl sie sich ausschließlich online verständigen konnten.  

Anschließend kamen wieder alle im Forum zusammen, um die Ergebnisse der Einzelsessions mit den jeweils anderen Gruppen zu teilen und am Schluss das Event gemeinsam zu beenden.
Einem Mehrbedarf an Informationen einer Teilnehmerin wurde anschließend direkt nachgekommen und es entstand ein reger Austausch über spielerische Methoden auch für Onlinemeetings.     

Thema: Entscheidungsfindung in virtuellen Meetings

Das haben wir gelernt

Unser Learning aus dieser Veranstaltung ist es, bei größerer Teilnehmerzahl mehr Zeit für den technischen Support beim Check-In einzuplanen. So können, gerade bei zwei gleichzeitig verwendeten Tools, mehr Fragen im Vorfeld ausgeräumt werden. 

Wir freuen uns auf viele weitere Veranstaltungen mit Interessierten und Kunden. Wie beispielsweise unsere agile HR-Webkonferenz, die an diesem Freitag (03.04.2020) stattfindet. 

Du möchtest immer über unsere anstehenden Veranstaltungen und neuen Angebote informiert sein?
Melde dich an für unseren Newsletter und du verpasst nichts mehr, versprochen!

Dein Nordeck Team

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.