Oder einfach NUUW!

Letztes Jahr im November habe ich angefangen, befreundete Trainer,  Coaches, Unternehmensberater und Unternehmen einzuladen, sich mit mir gemeinsam unter einem neuen Dach zu vernetzen. Wir haben das „Netzwerk für Unternehmenskultur und Wandel“ gegründet.

Die Ziele sind:

  • Unsere Expertise zusammenzulegen und neue, interessantere Leistungsangebote daraus zu kreieren, die es einzeln gar nicht geben könnte.
  • Gemeinsam eine „ganzheitliche Unternehmensberatung“ zu bilden, die in  kulturellen, finanziellen, personellen, strukturellen und IT-Aspekten aus einer Hand beraten kann.
  • Uns intern gegenseitig weiterzubilden und zu unterstützen z.B. durch kollegiales Co-Coaching.
  • „Change Prozesse“ bei Kunden zu begleiten, die mehr wollen als nur ein agiles Software Entwicklungsteam.
  • Mit der Erfahrung aus agiler Softwareentwicklung die Entwicklung der „Neuen Arbeitswelt“ auch jenseits der IT Branche zu befruchten und voranzubringen.

Manche Dinge sind noch in der Findungsphase: Welche Werte sind die Basis unserer Zusammenarbeit? Gibt es einen „Mitgliedschaftsvertrag“ mit Zustimmung zu einem Codex? Soll es eine gemeinsame Organisations- und Rechtsform geben? Wie treffen wir Entscheidungen? Und so weiter. Wir befinden uns in einer spannenden Startphase und entwickeln bereits unsere ersten gemeinsamen Coachingformate und überprüfen sie in Pilotprojekten.

Solange es keine gemeinsame Rechtsform gibt, sind für die jeweiligen Angebote die durchführenden Mitglieder oder Mitgliedsunternehmen rechtlich verantwortlich. Vielleicht wird das sogar immer so bleiben.

Das „Manifest-“ und das „Organisationsteam“ haben in Kleingruppen weitere Dinge ausgearbeitet. Demnächst ist das fünfte Gesamttreffen. Ich freue mich drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.